Plau am See

Ausflugsziele und Freizeitangebote am Plauer See

Stadtmuseum Lübz

Stadtmuseum Amtsturm Lübz

Der Amtsturm, einziger Zeuge der Lübzer Eldenburg, ist das markante Wahrzeichen von Lübz und wurde gleichzeitig mit der Burg von 1306 bis 1308 durch die Markgrafen Otto und Hermann von Brandenburg erbaut.
Seit dem Jahre 1976 ist der letzte Turm dieser Burg Stadtmuseum. Hier erfährt der Besucher auf vier Etagen etwas über die Burg in Zusammenhang mit der Entwicklung vom Dorf zur Stadt Lübz, über das damalige Handwerk, welches die Struktur wesentlich mitbestimmte, und über das Leben der Lübzer um 1900. Die schmale Wendeltreppe und das Originaluhrwerk von 1856 machen den Museumsbesuch zu einem Erlebnis der besonderen Art.
Mittlerweile verfügt das Museum außerdem über eine erweiterte Ausstellungsfläche im historischen Amtshaus – heute Bürgerhaus der Stadt. 
In den Kellerräumen, die das Museum beherbergen, lassen sich noch heute Spuren dieser Vorgängerbauten feststellen. Im Bürgerhaus erwarten den Besucher eine historische Amtsstube, traditionelles Handwerk, Großmutters Stube sowie viele sehenswerte Einzelstücke.

Öffnungszeiten:
Mai bis September
Dienstag - Freitag ... 10:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Samstag & Sonntag ... 10:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Oktober bis April
Dienstag - Freitag ... 10:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Für Gruppen sind nach vorheriger Abstimmung auch Besichtungen außerhalb dieser Öffnungszeiten möglich.

Eintritt:
4,00 € pro Erwachsener / 1,50 € Kinder & Jugendliche (7 - 16 Jahre) / Kinder bis 6 Jahre frei

Kontakt:
Stadtmuseum Amtsturm Lübz
Am Markt 23, 19386 Lübz
Tel. 038731 471839
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.luebzerland.de/das-stadtmuseum-amtsturm/


Zurück zur Freizeit-Übersicht

Plaulina-BÄRENWALD-Ticket